September 2016

Hier kam alles hinein was uns Über-/Widerfuhr im

September


<<< Oktober                           Aktuell                           Juli & August >>>

03.09.2016

Die Rallyeautos zu finden ist schon eine anstrengende Sache und kosten wahnsinnig viel Zeit. G´schwind geht da nicht´s ! Ein Auto anzuschauen kosten wirklich einen halben Tag Zeit. Nicht die Inspektionen dauern so lange, nein das Warten auf die Verkäufer. Ganze 2h Verspätung hatte diesmal unser Verkäufer. Wir hätten niemals so lange gewartet, wenn der Preis nicht so attraktiv gewesen wäre. Wenigsten konnten wir uns die Zeit gut vertreiben am Stuttgarter Flughafen. Das Warten hatte sich nicht gelohnt. Dieser Wagen hatte schon eine Rallye „München-Barcelona“ , was der Verkäufer wohl nicht wusste, hinter sich !!! Er hatte den Wagen erst vor kurzem gekauft und wollte ihn schnell wieder loswerden. Wir haben ihn definitiv nicht gekauft.



An diesem Tag hatten wir noch einen Termin, denn wir wollten unser gekauftes Auto in der Nähe von Donauwörth abholen.


Wir sind sehr stolz unseren 2. Mercedes in unserem Team zu haben. Der ist aber doch so gut beieinander, dass wir ihn fast zu schade für die Rallye finden. Mal sehen was sein Weg ist. Zumindest trägt er nun den Namen s´Gaiwägele.


04.09.2016

Nach dem gestrigen Kauf unseres Gaiwäägele (Swenja und Jürgen) sind wir auf Testfahrt gegangen. Auf einer Bergfahrt direkt an der letzten Serpentine ging der Motor ohne Ankündigung aus. Na toll und der soll uns nach Jordanien bringen?! Ein fremdes Fahrzeug steckt voller Überraschungen. Unser Mercedes wollte auch nach mehreren neuen Startversuchen nicht anspringen. Es half nichts, Doner musste uns mit Harald (VW) abschleppen.
Gesagt getan. Kaum 5km später rauchte es aus der Motorhaube unseren Mercedes..... Stopp!
Faszit: eine durchgeschmorrt Zündspule.



07.09.2016

Weitere Unterstützer fahren mit unserem QR-Aufkleber

08.09.2016

Heute wird unser Rallyefahrzeug Harald von all seinen Macken befreit.



09.09.2016

Eine neue Zündspule wurde von Doner eingebaut und unser Gaiwäägele fuhr wieder. Leider war auch diese Fahrt nur von kurzer Dauer, denn er ging einfach wieder aus. Also erneutes Abschleppen durch Harald.


10.09.2016

Ein Auto was nicht fährt ist nichts wert. Das konnten Jürgen und Doner nicht auf sich sitzen lassen und fanden durch genauere Inspektion heraus das der Fehler mit defekten Kabeln zu tun haben musste. Unser Gaiwäägele fährt ab dieser Reparatur tadellos.....


11.09.2016

Weitere QR-Aufkleber sind für uns unterwegs....


15.09.2016

Heute wurde unser Nachdruugeler (Frontschaden) von Jürgen und Volker genauer untersucht. Der Schlossträger wurde umgehend gerichtet.
Unser Nachdruugeler nimmt bald wieder am Straßenverkehr teil.


19.09.2016

Daniel hatte für uns ein Auto in "mobile" entdeckt und uns sofort Bescheid gegeben. Daniel, Doner und Jürgen fuhren gleich am nächsten Morgen in die Nähe von Ulm. Leider stellten wir an diesem Fahrzeug erhebliche Mängel fest; unruhiger Motorlauf bis hin zum Absterben, starke Undichtigkeit einer Hydraulikleitung der Niveauregelung, marode Hinterachsaufnahmen, usw.

Letztendlich war der Preis für diese Karre zu hoch.



22.09.2016

Heute wurde unser Zeitungsartikel in der Heilbronner Stimme "Der Hauptpreis ist ein Kamel" veröffentlicht. 
 

24.09.2016

Fortsetzung vom 15.09.2016, weitere Reparaturen am Frontschaden und Ausbau der Anhängerkupplung.


Das Ergebnis des Tages!


30.09.2016

Am Abend war ein Besuch bei der Sternteile GmbH in Vaihingen/Enz mehr als überfällig. Reiner suchte geduldig mit uns die benötigten Ersatzteile „Einkaufzettel“ zusammen, damit wir mit der weiteren Wiederherstellung unseres Nachdruugeler fortfahren können


<<< Oktober                           Aktuell                           Juli & August >>>