April 2017

Hier kam alles hinein was uns Über-/Widerfuhr im

April


<<< Mai                           Aktuell                           März >>>

01.04.2017

Heute Vormittag haben wir uns nicht um die Autos gekümmert. Geteiltdurch hat vom Wertstoffhof einen Campingtisch mitgebracht, dieser wurde umgehend vergrößert und mit entsprechendem Schlaglochschluckerdesign versehen.
 
Mit dem Unterfahrschutz wird es jetzt auch Ernst - später mehr...
 

Das Team 22 Schlaglochschlucker mit Ihren 3 Mercedes S124 (v.l. Gaiwäägele, Nachdruugeler, Uwe).


02.04.2017

Ausflug mit dem Gaiwäägele, nicht nur auf Asphalt macht irgendwann hungrig!


Im nahegelegenen Gasthaus Rössle in Ottacker kehrten wir ein. Die freundliche Wirtin zeigte sich interessiert an unserem Teamnamen auf der Kleidung und für das auffällige Fahrzeug. Begeistert von unserem Vorhaben lud Sie uns kurzerhand zum Essen ein.
Vielen herzlichen Dank an Familie Zwerger!

08. & 09.04.2017

Unser Unterfahrschutz ist nun auch bei allen 3 Fahrzeugen angebracht. Soviel Zeit muss sein – die Liebe zum Detail - Team 22 die Schlaglochschlucker auch von unten gut erkennbar. Die Hydraulik-, Brems-, und Spritleitungen haben wir im gleichen Zug abgesichert.
 
Doner kümmerte sich zeitgleich um die Verkabelung der Zusatzscheinwerfer.

Einen Teil der Hilfsgüter haben wir für unser Projekt in Serbien sortiert und gepackt.
 

Das zusammen gestückelte „Beduinen“-zelt, lädt wirklich zum sofortigen Verweilen ein.
 

12.04.2017

Wir wünschen Euch viel Freude
und erholsame Stunden in der Osterzeit!



Liebe Ostergrüße vom Team Schlaglochschlucker !


14.04.2017

Heute war Schrauberf(r)eiertag. Unsere Rallyefahrzeuge wurden mit vielen neuen Unterschriften versehen.


Am späten Nachmittag hatten wir noch einen Termin mit unserem großzügigen Unterstützer Schäffler Bräu in Missen. Während der Fotoaufnahmen gab es das brandneue, sehr gut gelungene „Allgäuer Hell“ für uns zum Verkosten. Herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle an die Familie Graßl!!


15.04.2017

Dezente Geräusche rechts hinten und etwas Spiel am Rad, zwang uns dazu heute Vormittag am Gaiwäägele mal ordentlich den Hammer zu schwingen.

Gewusst wie ……. kein großes Ding .


Die Warmwasseraufbereitung die uns schon lange im Kopf herumgeistert ist in Arbeit.


22.04.2017

Die meisten Hilfsgüter für unsere bevorstehende Reise haben wir beieinander. Das Ganze entsprechend zu verstauen wird noch eine große Herausforderung.

Die Dachkonstruktion haben wir an allen 3 Fahrzeugen perfektioniert und das Vorzelt stimmig ans Gaiwäägele angepasst.


Am Nachmittag bekamen wir Besuch von Silvia Reich-Recla und Martina Diemand von der Allgäuer Zeitung. Silvia nahm sich sehr viel Zeit und fand u.a. die Warmwasseraufbereitung am „Uwe“ sehr spannend.


25.04.2017

Heute wurde unser Zeitungsartikel "Was verrücktes machen" und "Die Türkei ist vielen zu gefährlich" in der Allgäuer Zeitung veröffentlicht.

29.04.2017

Schiebedächer reparieren, Niveauregelungen instand setzen, Löcher zu schweißen, Radlager tauschen und Hydraulikleitungen richten ist alles bei weitem nicht so anstrengend wie Packen!


Kaffee und Kuchen gab es bei ersten Sonnenstrahlen nach dem erneuten Wintereinbruch bei halbwegs angenehmen Temperaturen auf der Motorhaube.


30.04.2017

Noch 7 Tage bis zum Start der Rallye in Oberstaufen. Wir erlebten einen entspannten Sonntag bei bester Aussicht und viel Sonnenschein. Die Benzi´s sind soweit startklar und sogar schon größtenteils fertig bepackt.


Nochmal zur Erinnerung:
06. Mai 2017 - Einschreibung / Aufstellung und Warm-Up
ab 14:00 Uhr in der "Boxengasse" mitten in Oberstaufen
ab 19:00 Uhr Vor-Start-Party und Warm-Up in der Ortsmitte Oberstaufen
07. Mai 2017 - Start
ab 8:00 Uhr Start zur Allgäu-Orient-Rallye 2017 im Startzelt in der Ortsmitte Oberstaufen

<<< Mai                           Aktuell                           März >>>